strickmix

bigoo.ws
Photobucket Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photobucket

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Blogrunde
  Brief an den Krebs
  In eigener Sache:
  Reisekatze FRANCA
  Meine Bergwelt
  Teddies
  Diverses
  Socken
  Kuscheltiere
  Keramikereien
  Perlentiere
  Meine Haustiere
  Fotografieren
  Urlaubsbilder
  Rezepte:
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   Mein Handarbeitenshop
   Mein Biotop-Blog
   Wohnwagenfreaks
   Tochterblog
   Sabi Bastelfan
   Barbara`s Wollmobilblog
   Mein Lieblingswollladen
   Hier bestelle ich
   Wohnwagenforum
   Handarbeitsforum
   Cats
   Sternschnuppe





http://myblog.de/strickmix

Gratis bloggen bei
myblog.de





Huch.....eine Fledernmaus

Gestern Abend, mein Mann ruft: "Schatzi komm schnell, die Natasha hat eine Maus!"
Ich:"Das kann nicht sein, die können ja nur in das Gehege nach Draussen."
Ich, schnell schnell in die Küche und bei näherem Hinsehen....uiiii eine Fledermaus. Leider schon totgebissen
Ich entferne die Fledermaus in der Hoffnung dass die Kleine noch lebt und vielleicht nur in Scheintotenstarre ist. Heute morgen liegt sie noch genauso da. Es war eine Langohrfledermaus.
Szenenwechsel: Heute Abend, wir am TV, ich am Stricken nebenbei, so wie immer Plötzlich ein Schatten. Was war das? Da war ganz klar ein Schatten über mir, unmöglich von einem Insekt. Ich schaue hoch zur Lampe.....nichts....schaue wieder hoch.......was???? Eine quicklebendige, fliegende Fledermaus, bei uns im Wohnzimmer!!! Das kan doch nicht sein.....verd.....wo können die denn rein? Aber da wir alles vergittert haben wegen der Katzen kann nur sein, dass die Katzen der Fledermaus abpassen und dann schwupp. Aber wo? Die haben doch nur ein relativ kleines Gehege, das zwar oben offen ist, aber wirklich nur ca. einen Meter.
Ich schnell schnell alle Katzen ins Schlafzimmer gesperrt, Katzenklappe zu, Mann holt Kescher vom Teich (gottseidank haben wir einen Teich). Fledermaus gefangen und wieder nach Draussen befördert. Dem Fliegen nach zu beurteilen war sie nicht verletzt. Es war eine andere Art als gestern Nun stehen wir vor einem Rätsel, das es morgen zu lösen gilt, denn wir möchten nicht dass unsere Katzen Schuld haben dass es immer weniger Fledermäuse gibt Die Katzen haben nun leider Hausarrest, morgen sehen wir weiter. Ich kann mir das einfach nicht erklären......
21.7.08 22:54
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nadia / Website (22.7.08 11:03)
Hallo Dany
oje! Als wir noch eine Katze hatten, war sie auch eines schönenTages mit einer Fledermaus in unserer Stube am "spielen". Erst von da an wussten wir, dass unser Dachboden von Fledermäusen bewohnt wird. Dort kommen sie zwischen den Ziegeln durch scheinbar (wir haben kein Unterdach), und unsere Katze kam über den Hausspalier in den Estrich! Ach diese Viecher:-)!! So wirds nie langweilig...!
Liebi Grüess
Nadia


Anja / Website (23.7.08 00:16)
Liebe Dany!

Ich liebe Fledermäuse, sind tolle Tiere!
Schade um diese.
Ich hatte auch gerade gestern so ein Erlebnis,
der eine Kater hat ein Spatz erwischt und auch gleich totgebissen...
wie das geschehen war weiss ich auch nicht, wir haben auch Netz um die Terasse...!
So ist halt die Natur der Katzen,
kann man ihnen ja auch nicht verübeln.

liebe Grüsse,
Anja

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung